Sandra Eggli

Gestalten heisst Freude an Farben, Formen und Schönem zu haben - Ideen zu sammeln, sich inspirieren lassen und Neues auszuprobieren. 

Ich entschied mich schon früh für diesen Weg und besuchte den Vorkurs sowie das Grundjahr der Werklehrer an der Hochschule der Künste in Zürich. Nach einem vierjährigen Studium der Szenografie mit Praktikum in Amsterdam schloss ich 2006 an der ZHDK ab.

 

Heute gestalte ich hauptsächlich Ausstellungen, Museen und meinen Garten.

Das Erzählen von Geschichten in Räumen fasziniert mich sehr. 

Ich lebe mit meinem Mann und unseren beiden Töchtern in Steinmaur und verbringe viel Zeit in der Natur mit unserem Hund und den Pferden. 

Den Wunsch nach einem inspirierenden Ort, an dem tolle gestalterische Kurse stattfinden, hege ich schon lange. Nun ist der Moment da - ich wage den Schritt und gründe das FormVier. Die Vorfreude auf spannende Kurse, inspirierende Ateliers und begeisterte Gestalter*innen ist riesig.

hintergrund.web2.jpg
 
 

Annika Böni 

Schon immer habe ich gerne gestaltet, wo nur immer ich konnte.

Ich bin vielseitig interessiert und lerne gerne immer wieder neue Techniken kennen – meine Hauptthemen sind aber das Malen und die Arbeit mit textilen Werkstoffen.

Nachdem ich 2016 das Studium an der Pädagogischen Hochschule Zürich abgeschlossen habe, unterrichtete ich vier Jahre lang an einer Primarschule als Fachlehrerin für textiles, technisches und bildnerisches Gestalten. Die letzten zwei Jahre studierte ich parallel dazu in Luzern und schloss im Frühling 2020 den gestalterischen Vorkurs ab. Mit dem Studium in Bildender Kunst an der Hochschule Luzern und dem Erteilen von Workshops im FormVier beginnt für mich ein neuer, noch mehr am Gestalten orientierter Lebensabschnitt. Ich freue mich riesig auf alles, was dieser mit sich bringt!

Von Kindesbeinen an und „erblich“ etwas vorbelastet, war die Natur, sowie das Zeichnen und Malen mir wichtiger als der normale Schulunterricht. 1981 hatte ich dann auch nach einem sechsjährigen Studium an der Kunstgewerbeschule Zürich mein Diplom als wissenschaftlicher Zeichner in der Tasche und bin diesem Beruf bis heute treu geblieben.

 

Mein Wissen darf ich schon seit mehr als 30 Jahren mit Kursen weitergeben. Dank dieser vielen Jahre kann ich einen bunten Blumenstrauss an Arbeitstechniken aller Couleur anbieten. Ich vermittle fundiertes Wissen auf verständliche Art und Weise weiter, egal ob für Gross oder Klein.

Wie es der „Zufall“ will, leben die Gene meiner ebenfalls kreativen Frau und mir, bei unseren beiden erwachsenen Söhnen, vielschichtig kreativ weiter. 

 

Nun aber freue ich mich das Team von FormVier tatkräftig unterstützen zu dürfen. Und um dessen kulturhandwerkliches Angebot in den schönen Ateliers von FormVier als Bereicherung für die Region voran zu bringen.

 Rolf Cigler

 

Schon während der Schulzeit haben mich die gestalterischen und musischen Fächer sehr begeistert. Das Gestalten, das Kreativ sein in Form von Zeichnen, Malen, Töpfern, Musik, Schauspiel usw. haben mir grosse Freude bereitet.

Nach der ordentlichen Schulzeit habe ich ein gestalterisches 10. Schuljahr in Zürich besucht und anschliessend eine 3-jährige Ausbildung zur Floristin absolviert. Nach einer beruflichen Neuorientierung und Weiterbildung, bin ich nun seit fast 20 Jahren in einer Immobilienfirma tätig. Ich bin verheiratet und Mutter von zwei Mädchen.

Das abstrakte Malen, sowie Gestalten von Wohnräumen bereiten mir grosse Freude. Zudem ist mir der Kontakt zu Menschen sehr wichtig. Ich freue mich, das FormVier tatkräftig zu unterstützen, in "Form" von Helfen wo Hilfe gebraucht wird, sowie organisatorischen und administrativen Arbeiten. 

 Barbara Pichierri 

 
logo.weiss.pfad.png